Organisationsteam arbeitet

The Greek organization team consists of the following groups:

From Athens:

Dock ‚Social Solidarity Economy Zone‘ – Social, Solidarity Economy Zone

„Dock“ is a permanent infrastructure. The members of the group are themselves active in the field of social, solidarity economy in cooperative enterprises, in social actions and in networks.

Komvos – Center for Social Economy, Empowerment and Innovation

Komvos develops as collective projects in the field of social, solidarity economy. Through the production of programs and the exchange of knowledge, they try to improve the operational possibilities of active and just started projects and to promote the field of social, solidarity economy in general. Lastly, they are organized as seminars for the social and solidarity economy in cooperation with Simon Fraser University, Canada.

Festival for solidarity and cooperative economy

The Festival for Solidarity and Cooperative Economy has contributed to the development of the solidarity and cooperative economy in Greece since 2012 and strengthens its perception as a real practice. It plays an important role in networking the projects, creating synergies and giving birth to new initiatives and ideas.

Coordination of KOINSEP in Athens

National coordinating body for solidarity schools

It is a question of the development of the structure. The primary purpose, among other things, is to inscribe the summarized experiences. It was launched in 2015 as an initiative of the Solidarity School of Mesopotamia (Solidarity School Mesopotamia) and the Solidarity School of Keratsini (solidarity school Keratsini).

Efimerida ton Syntakton – EfSys (Newspaper)

Die „Zeitung der Redakteure“, die von der „Kooperative der Arbeitnehmer von Zeitungen und Magazinen durch die „Independent Mass Media Inc“ (Unabhängige Massenmedien Inc) herausgegeben wird und bei der die Kooperative auch Hauptanteilseigner ist, wurde hauptsächlich von ehemaligen Mitarbeitern der „Eleftherotypia“ und der „Eleftherotypia am Sonntag“ – Journalisten, Technikern und Schreibern – aber auch von ehemaligen Angestellten anderer Medienunternehmen gegründet.

Aus Thessaloniki:

Pro.s.k.al.o

Die Initiative der Kooperation für Soziale, Solidarische Ökonomie (Pro.s.k.al.o.) hat das Ziel an einem Aktionsplan mitzuwirken, der ein umfassendes System von Arbeit, Konsum und Leben etablieren und zur sozialen Befreiung des Menschen auf einem nachhaltigen Planeten führen wird.

Volkshochschule für Soziale, Solidarische Ökonomie

Das selbstverwaltete, kooperative Kollektiv wurde 2013 in Thessaloniki gegründet. Es zielt darauf ab folgende Felder zu fördern: Ausbildungen, Trainings, Umschulungen und das Informieren der Teilnehmer über Ideen, Werte und Prinzipien der sozialen und solidarischen Ökonomie, direkter Demokratie und Synergismus.

UNIVERSSE wird von RIPESS EU – Solidarity Economy Europe kogefördert

RIPESS (Reseau Intercontinental pour la Promotion de L’Economie Social Solidaire) ist ein Netzwerk von Netzwerken und Initiativen zur Förderung der Solidarischen Ökonomie in Europa und auf der Welt. RIPESS bringt tausende von konkreten Erfahrungen der solidarischen Ökonomie aus Europa (und von den übrigen Kontinenten) zusammen: selbstverwaltete produzierende Kooperativen, Solidarmärkte, verantwortungsvoller Konsum und Ernährungssouveränität, Zeitbanken, Nachbarschaftshilfe. Umwelt- und ökologische Initiativen, finanzielle Alternativen (Lokalwährungen, ethische Finanzwirtschaft), Strukturen zur Förderung der Geschlechter-Gleichstellung, innovative pädagogische Erfahrungen, Fair-Trade-Unternehmen, lokale Entwicklungsorganisationen und mehr. RIPESS Europa organisiert alle zwei Jahre einen Solidarische Ökonomie Kongress mit den lokalen Teilnehmernetzwerken (Barcelona 2011, Lille 2013, Berlin 2015 und nun Athen 2017).